Kategorien
Specials

Fotoserie lienz20

Fotos einer ganz speziellen Zeit
festgehalten in meiner Fotoserie lienz20

Haben wir vor einem Jahr noch gemeinsam Fasching gefeiert, hat uns ein paar Tage später der erste Lockdown alle komplett aus dem Leben gerissen. Von heute auf morgen war nichts mehr so wie vorher. Viele haben plötzlich von zuhause gearbeitet und andere mussten leider komplett zusperren. Auch das gesellschaftliche Leben war plötzlich komplett ausgesetzt und Verunsicherung inklusive Abstand halten war plötzlich angesagt.

Da entstand die Idee bei meinem morgendlichen Sparziergang am Wochenende die Kamera mitzunehmen und die aktuelle Situation festzuhalten. Denn auch die Stadt veränderte sich in der Zeit dramatisch – plötzlich gab es gespenstische Stille und einsame Straßen – etwas völlig ungewohntes in Lienz. Doch die Zeit änderte auch meine Fotografie – die Fotos verloren an Farbe und wurden ausschließlich im Hochformat fotografiert.

Und dann kam das langersehnte Ende des ersten Lockdowns und die Farben waren wieder zurück. Dabei änderte sich mein Schwerpunkt auf den Frühling in der Stadt, der zur gleichen Zeit in voller Pracht stand und uns ein wenig Farbe und Hoffnung brachte.

Im November warteten wir bereits sehnsüchtig auf den Winter, doch davor kam leider noch die harte Realität – der zweite Lockdown und die Stadt muss wieder zusperren. Doch dann kam auch der Winter – und wie. Somit machte ich mich abends wieder auf den Weg, um die Stimmung des Schneefalls gemeinsam mit der erneut menschenleeren, aber winterlichen Innenstadt einzufangen. Bis Mitte Dezember ergaben sich da einige Möglichkeiten.

Und dann haben wir es erneut geschafft. Wir durften wieder einzukaufen gehen und es kam wieder ein wenig Leben in die Innenstadt. Das war auch der Anlass mein Projekt abzuschließen und aufgrund der vielen positivem Kommentare der Fotos habe ich überlegt wie dieses Ende aussehen könnte.

Das brachte mich auf die Idee ein Fotobuch meiner besten Fotos aus den beiden Lockdowns zu gestalten. So können wir gemeinsam durch Blickwinkel aus einer Zeit blättern, die uns ein Leben lang in Erinnerung bleiben wird. Die Vorstellung des Fotobuches war noch vor Weihnachten geplant, doch dann kam plötzlich der dritte Lockdown um die Ecke.

Und jetzt ist es aber soweit. Ich darf es euch endlich mein Fotoheft präsentieren. Im Format A5 gehalten beinhaltet es 60 Fotos und ist auf 100 Stück limitiert. Ihr bekommt es gegen eine Spende von 20€. Den gesamten Reinerlös dieser Aktion werden wir als alpine und soziale Hilfe in Osttirol spenden. Denn gerade in einer schwierigen Zeit, so wie wir sie aktuell leider erleben sind wir nur auf eine Weise stark – und zwar gemeinsam.

Da ich es alleine nie so gut abwickeln könnte und wir in Lienz super Geschäfte haben, freut es mich besonders, dass mein Fotoheft bei folgenden Partnern aufliegt:
Bobs Fashion
Goller Schuhe
Villgrater Natur
Wurzelstock
Zimml Alpinausstatter

Vielen Dank für die Hilfe und dass ihr keine Sekunde gezögert habt mich dabei zu unterstützen.

Am Ende bleibt mir nur Danke zu sagen. Danke für eure Unterstützung und danke, dass wir damit gemeinsam etwas Großes bewirken werden. Ich hoffe mein Fotoheft gefällt euch und ich würde mich natürlich sehr darüber freuen, wenn ihr es weiterempfehlt.