WRC Rally de Portugal 2016

Vom 19.05 – 22.05.2015 fand bei besten Bedingungen im nördlichen Portugal rund um Porto der WRC-Lauf von Portugal statt.

Die diesjährige Ausgabe der Rallye hatte wieder viel spektakuläre Action zu bieten.  Hyundai Pilot Hayden Paddon kam nach einem Fehler von der Straße ab. Daraufhin fing sein Auto und der Wald herum Feuer. Einige Augenblicke darauf kam genau an der selben Stelle auch Ott Tänak’s Ford von der Straße ab und kam nur wenige Meter neben dem bereits brennenden Hyundai zu liegen. Beide Piloten und Beifahrer kamen heil aus ihren Autos und mit dem Schrecken davon. Der Hyundai brannte jedoch völlig aus.

Thierry Neuville hatte mit einem anderen Problem zu kämpfen – seinem mitten in einer SP leer gewordenem Tank.
Auch ausgerissene Radaufhängungen und kaputte Reifen gehören natürlich auch wieder zu so einer anspruchsvollen Rallye dazu.

Schlussendlich konnte sich Chris Meeke im Citroen mit knapp 30 sek Vorsprung vor Andreas Mikkelsen und etwa 35 sek vor Sebastien Ogier im VW durchsetzten.